LAWA
Projekt LAWA 2
LAWA
.

Das Projekt L-A-W-A (Leben-Arbeiten-Wohnen-Anerkennung)

Neue Perspektiven für das eigene Leben zu entwickeln, fällt in manchen Lebensphasen nicht leicht. Eine effektive Unterstützung bietet unser Projekt L-A-W-A (Leben-Arbeiten-Wohnen-Anerkennung) im Rahmen der Wiedereingliederungshilfe nach SGB XII. Es ist seit dem Jahr 2000 an unser Haus angegliedert. Im Rahmen des Projekts üben BewohnerInnen, die fest in unserer Einrichtung leben, unterschiedliche praktische Tätigkeiten aus.

Gewöhnung an Struktur

Im Rahmen der Beschäftigung werden u. a. in der zum Haus gehörenden Werkstatt in einer „Fahrradklinik“ Fahrräder repariert, z. B. Dekorationsgegenstände aus Holz hergestellt und jahreszeitlich orientiert gebastelt. Unsere BewohnerInnen "arbeiten" im Garten des Hauses oder helfen in der Hauswirtschaft. Auf diese Weise erleben sie einen strukturierten Tagesablauf. Sie gewöhnen sich in kleinen Schritten an ein „geregeltes“ Leben. Durch die Anerkennung für ihre praktische Beschäftigung werden die BewohnerInnen in ihrem sozialen Umfeld akzeptiert und integriert. Dies stärkt sie in ihrem Selbstwertgefühl. Es hilft ihnen, wieder eigene Lebenspläne zu entwickeln.